Presseschau: Volltext 4/2014

Grimmiger Dostojewski auf dem Titel, daneben lädt die Überschrift Mit dem Bulldozer durch die Literaturgeschichte ein, die aber, obschon Dostowjewskis Bulldozerqualitäten sich bereits im Gewicht der Brüder Karamasow materialisieren, zu einem herrlich unpoetisch-prolligen Breitbein-Foto des großen Hypnagogen W. G. Sebald gehört. Große Namen scheut die aktuelle Volltext-Ausgabe vom Dezember 2014 also nicht. Dostojewski wird von Felix Philipp Ingold als „Dichter des Absurden“ bzw. „Nonsens-Poet“ literaturhistorisch neu verortet; das dichterisches Werk sei auf „groteske Effekte“ angelegt, seine „primitivistischen Strophen“ stellten einen „Prototyp für die absurde Dichtung der russischen Moderne“ dar. Ingold unterstützt seine Thesen durch eigens übersetzte Gedichte aus den Notizen D.s: Kakerlaken und Kastration. Ebenfalls, aber doch anders, als „Spaß-Autor“ entdeckt by Volltext bzw. dem Übersetzer Dirk van Gunsteren: Thomas Pynchon. Im Interview mit Andreas Puff-Trojan berichtet er von den Herausforderungen, vor die ihn Pynchons neuer Roman Bleeding Edge stellte. Primär wohl der Name eines Stripclubs, der im jargonfeindlichen Deutschen nun einigermaßen prüde geriet. Dazu gibt es Besprechungen neuer und neu veröffentlichter Werke von Jean-Philippe Toussaint, Saskia Henning von Lange, Katharina Schultens, Jacques Tardi und literarische Texte von Lydia Davis, Xavier Bayer und Klaus Siblewski.. Dokumentiert wird darüber hinaus Doris Anselms Siegertext des Open Mikes 2014 (Der Krieger des Königs Ying Zheng). Und Clemens J. Setz erkundet Nebenschauplätze der Frage „Macht Wohlstand dumm?“, die zu stellen sich mir angesichts meines platzenden Portemonnaies und Champagnerlaune freilich verbietet.

volltext

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s